Neu auf unserem Blog

Eine Sache der Bewegung – Degrowth geschlechtergerecht gestalten. Von Anna Holthaus: Um ihr Ziel einer gerechten sozial-ökologischen Transformation nicht von vorne herein zu verfehlen, muss die Degrowth-Bewegung Geschlechtergerechtigkeit als Querschnittsaufgabe integrieren. Bisherige Forschung zeigt, dass Akteur*innen der Degrowth-Bewegung zwar eine generelle pro-feministische Einstellung teilen, (öko)feministische Überlegungen innerhalb der grundsätzlichen Konzeptionen der Degrowth-Bewegung jedoch keine Berücksichtigung finden. Weiterlesen …