Honorare und Fahrtkosten

Die Degrowth-Konferenz finanziert sich größtenteils aus Fördergeldern von Stiftungen und die meiste Arbeit ist ehrenamtlich. Leider ist unser Budget nicht groß genug, um für alle Referent_innen die Übernachtungs- und Fahrtkosten zu übernehmen, geschweige denn, ein Honorar zu zahlen.

> Es wird eine Bettenbörse zur kostenlosen Unterbringung wie auch ein Kontigent bei Hotels und Hostels geben, aus dem Sie ein Zimmer auswählen können, das Sie allerdings selbst zahlen müssen.
> Es gibt in Einzelfällen Fahrtkostenerstattung – wenn Sie diese benötigen, so melden sie sich bei uns.
> Wenn es Ihnen nur möglich ist, einen inhaltlichen Beitrag zu leisten, wenn Sie ein Honorar bekommen, dann ist dies in Ausnahmefällen auf Anfrage möglich. Die Erstattung von Kosten findet erst nach der Anmeldung statt – schreiben Sie uns bitte erst dann bezüglich der Erstattung.
> Wir bitten sie darum, auch als Referent_in einen Teilnahmebeitrag zu zahlen. Die Höhe können Sie sich entsprechend ihres Engagements und Ihrer finanziellen Lage selbst aussuchen. > Mehr Informationen zum Teilnahmebeitrag