Mitmachen!

Für Akteur_innen der Degrowth-Bewegung gibt es einige Möglichkeiten, sich am Stream towards Degrowth zu beteiligen: 1. Wir veröffentlichen Videos von Ihren Veranstaltungen und Aktionen auf unserem Blog, 2. Sie nehmen an unserer Interviewreiheteil, 3. Sie verwenden das Label Stream towards Degrowth auf Materialien Ihrer Veranstaltung. > Aktuelle Informationen zum Stream towards Degrowth finden Sie hier.

1. Video-Einbettung

Auf unserer Homepage werden Videos von Vorträgen, Veranstaltungen und Aktionen mit Bezug zur Degrowth-Thematik gezeigt, die im Jahr vor der Konferenz entstanden sind. So entsteht ein aktueller Informationspool. Dieser schafft einen Einblick in das breite Themenspektrum von Degrowth und erhöht den Bekanntheitsgrad der Veranstalter_innen und ihrer Aktionen. Für die Veröffentlichung eines Videos von Ihnen benötigen wir: > Name der Veranstaltung > Angaben zu Datum und Ort der Veranstaltung > Kurze Beschreibung und Link zur Veranstaltung

2. Interview „Degrowth – aus der Zukunft“

Mit einem Interview „Degrowth – aus der Zukunft gesehen“ kommen Unterstützer_innen der Konferenz und Akteur_innen aus dem Degrowth-Spektrum zu Wort. So zeigen wir unterschiedliche Positionen auf und fördern die Debatte um Entwürfe einer Postwachstumsgesellschaft. Ablauf für die Teilnahme an der Interviewreihe: > Beantwortung der Interviewfragen (Deutsch oder Englisch): Der Titel des Interviews lautet “Name (der Organisation) beyond Growth/jenseits des Wachstums“. Circa 500 Zeichen pro Frage, bei Bedarf ausführlicher. > Veröffentlichung des Interviews im Blog Stream towards Degrowth.

3. Das Stream towards Degrowth – Label

Veranstaltungen mit Degrowth-Bezug können das Label Stream towards Degrowth erhalten und auf der Konferenz-Homepage sowie über den Konferenz-Verteiler angekündigt werden. So wollen wir sympathisierende Akteur_innen zu einem Strom verbinden und angelehnt an die Road to Venice (im Vorfeld der letzten Degrowth-Konferenz in Venedig) eine Bewegung in Richtung der Leipziger Konferenz markieren. Durch gegenseitige Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit profitieren beide Veranstalter_innen von der Teilnahme am Projekt. Ablauf der Zusammenarbeit: > Infopakete für die wechselseitige Öffentlichkeitsarbeit werden ausgetauscht. > Das Partner_innen-Projekt wird mit Logo in die Liste der Unterstützer_innen des Stream towards Degrowth aufgenommen. > Zusätzlich ist auch ein Interview möglich.

Ausstellung während der Konferenz

Die Videos und Interviews sollen während der Degrowth-Konferenz 2014 in einer visuellen Installation ausgestellt werden. Details zu der Ausstellung werden noch ausgearbeitet.

Kontakt

Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich bitte an Felicitas Sommer unter der E-Mailadresse stream@degrowth.de.

> Alle Informationen zum Stream towards Degrowth in einem pdf-Dokument zum Download
> Download der Interview-Fragen “Degrowth aus der Zukunft”
> Aktuelle Informationen zum Stream towards Degrowth