Open Space

Im Rahmen der Degrowth-Konferenz wird es vom 03. bis 05.09. täglich zwischen 17 bis 19 Uhr die Möglichkeit geben, eigene Themen und Ideen in einem Open Space umzusetzen. Alle Teilnehmenden der Konferenz sind herzlich eingeladen, ihre Vorschläge für Open Space-Gruppen einzubringen. Die Vorschläge werden vom Open Space-Team gesammelt, geordnet und Räumen zugewiesen. Das Programm ist dann auf unserer Online-Plattform co-munity sowie auf Pinnwänden im Audimaxfoyer und einem Beamer im 2. OG des Hörsaalgebäudes für den jeweiligen Tag ab 16 Uhr einzusehen.

FAQ

Mit dem Open Space wollen wir einen Rahmen zur Verfügung stellen, in dem alle Teilnehmenden gemäß ihrer Fähigkeiten aktiv sein können und die Möglichkeit haben, eigene Themen, Anliegen und Ideen einzubringen und mit anderen zu teilen.
„Open Space“ beruht auf den Prinzipien der Selbstorganisation und Selbstbestimmung der teilnehmenden Personen. Das bedeutet, dass es kein im Voraus geplantes Programm und keinen festgelegten Arbeitsablauf gibt. Durch einen offenen und partizipativen Aufbau können Menschen eigene Themen und Fragen in die Konferenz einbringen. Es finden sich spontan Kleingruppen zu den jeweiligen Themen und diese beginnen einen offenen Austausch. Zentral für den Open Space ist die Freiheit, zu jedem Zeitpunkt zwischen Kleingruppen zu wechseln – oder eine neue zu eröffnen.
Durch die Methode entsteht ein Gesprächsraum, der es den Teilnehmenden ermöglicht, kreativ und aktiv in den Austausch zu treten. Dadurch kommt es häufig zu unerwarteten und innovativen Lösungen oder es entstehen konkrete Initiativen oder Projekte.
> Mehr Infos zum Thema Open Space Der Open Space steht allen Teilnehmenden der Degrowth-Konferenz offen und es braucht keine besondere Qualifikation oder ähnliches, um ein Thema einzureichen. Wir stehen allen Themen offen gegenüber, ganz gleich, ob es sich dabei um einen Vortrag, einen Workshop, eine Performance oder was euch sonst so einfällt, handelt. Wir behalten uns jedoch vor, diskriminierende (d.h. rassistische, antisemitische, homophobe, etc.) Themen jeglicher Art abzulehnen. Die Einreichung findet entweder online oder am Infostand im Audimaxfoyer statt.

> Schritt für Schritt-Anleitung für die Einreichung (bisher nur auf Englisch) Themen können am jeweiligen Tag bis 13.30 Uhr eingereicht werden. Eine Voranmeldung für andere Tage ist nicht möglich, da wir nur begrenzten Platz haben und allen die gleiche Möglichkeit zur Einreichung bieten wollen. Prinzipiell wollen wir allen Themen und Ideen auf der Konferenz Raum geben. Da unser Platz jedoch begrenzt ist und wir viele Teilnehmende erwarten, behalten wir uns vor, inhaltlich ähnliche Themen und Ideen in einer Open Space Session zusammenzufassen. Es gibt keine Selektion oder Auswahl durch das Open Space Team. Wir behalten uns lediglich vor, diskriminierende Themenabzulehnen. Inhaltlich ähnliche Themen können vom Open Space Team bei Bedarf zusammengefasst werden- solltet ihr das nicht wollen, meldet euch bitte noch einmal bei uns. Findet sich ein Thema nicht wie eingereicht im Programm wurde es sehr wahrscheinlich mit inhaltlich ähnlichen Einreichungen zusammengelegt. Sollte dem nicht so sein, fragt noch einmal am Infostand nach. Wir bieten jeder Gruppe ein Flipchartpapier und einen Folienstift zum Protokollieren. In einigen Räumen stehen auch festinstallierte Beamer zur Verfügung. Solltet ihr einen Beamer brauchen, gebt das bitte bei der Einreichung im Formular an. Es stehen Hörsäle, Seminarräume, Foyers und Plätze im Freien zur Verfügung. Da diese Räume jedoch begrenzt sind, kann es sein, dass mehrere Gruppen in den einzelnen Räumen aktiv sein werden. Leider können wir für die Plätze im Freien nur sehr begrenzt eine Bestuhlung anbieten, so dass einige Gruppen u.U. auf dem Boden Platz nehmen oder im Stehen aktiv sein müssen. Das Programm gibt es ab 16 Uhr in ausführlicher Form an den Pinnwänden im Audimaxfoyer und online in co-munity. Eine Kurzversion gibt es über einen Beamer im Foyer des Hörsaalgebäudes, 2. OG.
Die Raum- bzw. Ortsangaben für die Treffen der einzelnen Gruppen finden sich in den Programmübersichten. Ein eigenes Leitsystem mit dem Logo des Open Space führt euch dann zu den verschiedenen Orten und Räumen. Für Nachfragen steht euch auch immer der Infostand zur Verfügung. Die Ergebnisse könnt ihr in einer von euch gewählten Form veröffentlichen. Als mögliche Orientierung stellen wir euch eine Protokollvorlage bereit. Ihr habt dann die Möglichkeit, die Ergebnisse in eurer Online-Gruppe selbst hochzuladen oder bei uns auf Papier abzugeben. Wir veröffentlichen die gesammelten Ergebnisse dann an Pinnwänden im Audimaxfoyer.

Meine Frage wurde hier nicht beantwortet – wohin kann ich mich wenden?
Für Fragen steht euch vor der Konferenz die Mailadresse openspace@degrowth.de zur Verfügung. Während der Konferenz findet ihr uns an unserem Infostand im Audimaxfoyer.