Sommerschule 2017

Wann und wo?
Die Degrowth-Sommerschule gibt es auch dieses Jahr wieder auf dem Klimacamp im Rheinland! Sie wird vom 18. bis 23. August stattfinden. Der genaue Ort im Rheinischen Braunkohlerevier steht noch nicht fest.

Programm
Die Sommerschule wird mit ihren 4-tägigen Kursen wieder ein breites Spektrum an Themen abdecken: von praktischen Fähigkeiten über aktivistische Strategien bis hin zu wissenschaftlichen Debatten. Die inhaltlichen Schwerpunkte sind dieses Jahr „Strukturwandel im Rheinischen Braunkohlerevier“, „Psychologie des Wandels“ und „Skills for System Change“.

Anmeldung und mehr Infos
Das Klimacamp ist jederzeit frei zugänglich, um an den Kursen der Sommerschule teilzunehmen, ist jedoch eine vorherige Online-Anmeldung nötig. Der Teilnahmebeitrag ist frei wählbar. Die Anmeldung öffnet Ende Juni auf dieser Seite. Wenn Ihr immer die wichtigsten Infos zur Sommerschule bekommen wollt, abonniert unseren Newsletter. bitte beachtet auch, dass es dieses Jahr neben Klimacamp und Sommerschule im gleichen Zeitraum zum ersten Mal das „camp for [future]“ sowie das „Connecting Movements Camp“ geben wird.

Eindrücke von der Sommerschule bekommt Ihr auf der Seite von 2016 und in unserem Video „Utopien für den Systemwandel“:

Macht mit!
Der Organisationskreis der Sommerschule sucht noch nach Verstärkung! Um mitzumachen, aber auch falls Ihr Fragen habt, schreibt eine Mail an summerschool-organization@degrowth.de. Unser nächstes und letztes Treffen ist vom 21. bis 23. Juli in Köln.

> Infos zur Sommerschule 2016
> Weitere Videos von der Sommerschule