Media library

In dieser Kurzanalyse wird ein Überblick über die geltenden Ausnahmeregelungen für das Produzierende Gewerbe bei Energie und Strompreisen gegeben. Zudem wird die Entwicklung des finanziellen Umfangs
seit 2005 dargestellt und für die Jahre 2013 und 2014 geschätzt. Die Angaben zu den finanziellen Volumina beruhen auf offiziellen Angaben und Berichten von Regierung und Behörden sowie bereits vorliegenden Forschungsergebnissen des FÖS und anderer Institute. Die Abschätzung für die Jahre 2013 und 2014 erfolgt auf Basis verfügbarer Informationen und eigener methodischer Annahmen.
Im Jahr 2005 lag der Umfang der Industrieausnahmen noch bei rund 8,6 Mrd. Euro. Die geltenden Regelungen haben im Jahr 2013 zusammengenommen ein finanzielles Volumen von rund 14,8 Mrd. Euro und werden im nächsten Jahr 2014 voraussichtlich auf mindestens 16,2 Mrd. Euro steigen. Davon müssen rund 11 Mrd. Euro irekt von den übrigen Stromkunden (z.B. Privathaushalte und Gewerbe) über ihren Strompreis finanziert werden.
(Zusammenfassung der Autorin)