Media library

Zehn Jahre ist es inzwischen her, dass die Finanzkrisen in Südostasien, Russland und Lateinamerika die Weltwirtschaft erschütterten. Angesichts dieses “Jubiläums” und der aktuellen US-Finanzkrise ist es Zeit für eine Bestandsaufnahme: Lektionen gelernt?

Drei Fragestellungen stehen im Mittelpunkt dieser Publikation:

Wie haben sich die internationalen Finanzmärkte in den letzten zehn Jahren entwickelt?

Was sind die langfristigen wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen von Finanzkrisen und welche Politiken und gesellschaftlichen Änderungen konnten nach den Finanzkrisen durchgesetzt werden?

Welche Bedeutung haben Finanzmärkte im Entwicklungsprozess und wie können diese “entwicklungsfreundlich” gestaltet werden?

Diesen Fragen gehen die AutorInnen und Autoren unter anderem anhand von Länderbeispielen nach. Die analysierten Regionen und Länder umfassen Südostasien (Südkorea, Malaysia, Thailand, Indonesien), Lateinamerika (Mexiko, Chile, Argentinien, Brasilien, Uruguay), Afrika, Mittel- und Osteuropa, die Türkei sowie China und Indien.
(Beschreibung des Verlags)

Leseprobe

ISBN 978-3-89965-295-6