Media library

Interview mit Éric Pineault im Rahmen der Degrowth Konferenz 2014 in Leipzig.

Aus dem Interview: Éric Pineault ist Professor am Department für Soziologie an der Université du Québec in Montréal. Mit seinem Vortrag über “Eine politische Ökonomie des Degrowth: die Widersprüche des Spätkapitalismus und der Imperativ eines ökologischen Übergangs in einem neoliberalen Kontext” schaffte der Ökonom auf der Leipziger Degrowth-Konferenz einen Einstieg in die Debatte um kapitalistisches Wachstum und mögliche Gegenentwürfe. Im Nachklang dieses Vortrags hatte der Schattenblick Gelegenheit, einige Fragen zur Vertiefung dieser Diskussion an den Referenten zu stellen. . . .

Interview/058 aus der Rubrik “Bürger/Gesellschaft” > “Report” von der Zeitung Schattenblick

> Mehr Artikel über die Degrowth Konferenz 2014 in Leipzig von der Zeitung Schattenblick