Media library

Untertitel: Und ich selbst bin mir genug. Warum viele Menschen sich heute vor allem für Stressabbau und Handarbeit interessieren – statt für die drängenden Fragen der Gegenwart.

Artikel über eine wachsende Entscheunigungs und Achsamkeitsbewegung und woher der Wunsch nach Rückzug, Ruhe und Stabilität kommt. Laut der Autorin durch immer größere Instabilität und Beschleunigung. Im Artikel wird der mit der Bewegung verbundene Rückzug aus der Öffentlichkeit und das Ausblenden der Öffentlichkeit kritisch diskutiert.

ZEITmagazin Nr. 1/2015, 8. Januar 2015