Media library

Es bleibt eine unbeantwortete Frage, ob wirtschaftliches Wachstum ohne wachsende materielle Auswirkungen machbar ist.
Es ist im Prinzip möglich, wurde aber in der Praxis noch nicht beobachtet. Die Studie Die Grenzen des Wachstums des Club of Romes haben diese Frage nicht gelöst, die Autoren sind in ihren Ansichten zur Realisierbarkeit vollständiger Entkopplung gespalten. Sie stimmten aber zu, dass der globale ökologische Fußabdruck pro Konsum-Einheit reduziert werden und – viel wichtiger – dass dies frühzeitig geschehen muss, um die globale Überschreitung der Grenzen verhindern. Auch stimmen sie zu, dass diese Aufgabe sehr erleichtert würde, wenn die menschliche Gemeinschaft von der Faszination des Wachstums abrückte.