Media library

Die Nutzung von Kernkraft zur Energiegewinnung sei in vielen Ländern weltweit eng mit der Option zur Entwicklung von Atomwaffen verknüpft, so Alyn Ware. Auch die Atomprogramme von Deutschland und Schweden sollten ursprünglich die Möglichkeit zum Bau der Bombe offen halten – bevor beide Länder 1969 davon Abstand nahmen. Aber auch für die zivile Nutzung sei Atomkraft die größte denkbare Fehlinvestition: Sie sei teuer und berge unkalkulierbare ökologische und gesundheitliche Risiken.
(Einleitung zum Interview von Kontext TV)