Media library

Vom Buchrücken: Das auf Expansion beruhende sozio-technische Gesellschaftssystem ist nicht zukunftsfähig und bedarf einer grundlegenden Transformation. Angesichts ausbleibender Erfolge bisheriger Nachhaltigkeitsbemühungen hat sich das Bild einer Postwachstumsgesellschaft entwickelt, verstanden als Suchprozess einer Transformation hin zu einer kleineren Ökonomie mit geringerem Ressourcenverbrauch. Demnach kann der notwendige Wandel nur über eine Abkehr von wirtschaftlichem Wachstum als gesellschaftliches Ziel erreicht werden. Um den wachstumskritischen Diskurs auf die praktische Ebene zu übertragen, analysiert die vorliegende Arbeit die bisher wenig untersuchte Rolle von Unternehmen in einer Postwachstumsgesellschaft.

Diese Arbeit ist auch als Buch veröffentlicht: ISBN 978-3-9811006-2-4.