When:
15. August 2019 – 26. August 2019 all-day Europe/Berlin Timezone
2019-08-15T00:00:00+02:00
2019-08-27T00:00:00+02:00

In diesem Jahr wird das Klimacamp im Rheinland 10 Jahre alt!

Es ist unglaublich zu sehen, wie die Klimagerechtigkeitsbewegung in den letzten Jahren gewachsen ist und wir nehmen diesen Geburtstag zum Anlass auf viele Erfolge als Bewegung zurückzublicken. Genauso erschrickt es uns aber auch zu sehen, dass auch nach mehr als 10 Jahren organisiertem Widerstand die Kohlebagger im Rheinland immernoch ihr Unwesen treiben und unsere Klimaziele meilenweit verfehlt werden! Genau deshalb begegnen wir dem rheinischen Revier zu unserem Geburtstag mit einem bunten Aktionsblumenstrauß, zu dem jede_r herzlich eingeladen ist, auf vielfältigste Art und Weise Widerstand zu zeigen. Das Klimacamp hat dieses Jahr drei Themenschwerpunkte, nämlich:
Themenschwerpunkt 1: SELBSTORGANISATION
Themenschwerpunkt 2: SENSIBILISIERUNG FÜR UNTERSCHIEDLICHE DISKRIMINIERUNGSFORMEN
Themenschwerpunkt 3: AKTIONEN & AUSTAUSCH RUND UM LOKALE & GLOBALE ENERGIEKÄMPFE

Wie jedes Jahr wird das Klimacamp von vier Säulen getragen:
1) Bildung: Das Klimacamp soll Raum für jegliche Form der Bildung geben, in dem hierarchie- und stressfreies Lernen stattfinden kann. (siehe Open Space Konzept!)
2) Vernetzung: Das Camp ist ein Raum der Begegnung und Vernetzung. Die Klimagerechtigkeitsbewegung will wachsen, Kräfte bündeln und sich austauschen! Es soll Raum für neue Gruppen und Synergien entstehen!
3) Aktionen: Was wäre die Klimagerechtigkeitsbewegung ohne Aktionen? Seid kreativ, plant eigene Aktionen oder schließt Euch bestehenden an.
4) Utopien leben: Auf verschiedensten Ebenen wollen wir zeigen, wie wir miteinander Leben können. Hierarchiefreiheit, Partizipation und Basisdemokratie sind Grundpfeiler des Camps. Wir wollen damit die bestehende Herschaftsverhältnisse hinterfragen, die wir als Ursache für die Klimakrise sehen.
Wir freuen uns sehr dieses Jahr wieder gemeinsam ein tolles Camp auf die Beine zu stellen und sind gespannt wie der Freiraum, den das Camp bietet, gefüllt werden wird. Ihr alle seid herzlich dazu eingeladen diesen Raum zu füllen und euch in die Campstrukturen einzbringen!

**Programm**

Wir laden euch zum Klimacamp im Rheinland 2019 vom 15. bis 27. August ein!

Gemeinsam wollen wir einen Raum für Utopien schaffen, uns innerhalb der Klimagerechtigkeitsbewegung und nach außen vernetzen, uns weiterentwickeln, voneinander lernen und für alternative Konzepte und einen Strukturwandel kämpfen.
Dabei ist es uns wichtig, dass das Klimacamp ein Raum für alle ist. Ein grundlegendes Prinzip ist deshalb die Selbstorganisation. Jede*r soll sich auf dem Camp wohlfühlen und einbringen können. Denn das Camp lebt von deiner Mitgestaltung und Partizipation.

An den ersten Camptagen werden gemeinschaftlich von allen die Campstrukturen aufgebaut. Das Ende bildet der gemeinsame Abbau. Auch das Programm soll partizipativ entstehen. In Open Spaces – spontan auf dem Camp angebotenen Workshop- und Austauschrunden – können sich alle mit ihren Fragen, Themen, ihrem Wissen und Können einbringen und einen Ort des Ausprobierens und selbstorganisierten Lernens schaffen. Die Angebote spiegeln damit die Vielfalt der Teilnehmer*innen wieder. Denn wir alle sind Expert*innen.

Das diesjährige Camp orientiert sich dabei an drei Themenschwerpunkten:
– Selbstorganisation
– Sensibilisierung für unterschiedliche Diskriminierungsformen
– Aktionen & Austausch rund um globale und lokale Energiekämpfe

Neben den Open Spaces, die auf dem Camp entstehen, soll es im Vorfeld festgelegte Impulsvorträge und ein geplantes Kulturprogramm geben. Die täglich stattfindenden ca. 20-minütigen Impulsvorträge eröffnen den Tag thematisch. Abends ist Raum für Konzerte, Filmabende, Theater, Akrobatik oder andere kreative Angebote. Lasst eurer Fantasie freien Lauf.

Wenn du gerne einen Impulsvortrag halten, eine thematische Ausstellung organisieren oder dich im Kulturprogramm einbringen möchtest, dann schreibe uns doch deine Idee, was du für dein Angebot benötigst und ob du einen Wunschtermin hast an Programm-2019-kc-rheinland [at] posteo.de
Wir freuen uns darauf mit dir Utopien zu leben!

Startseite